Hegering Everswinkel
Hegering Everswinkel

2018-06 Biwak

Radtour und Biwak des Hegerings bei idealen Bedingungen

 

Bei idealen Wettergegebenheiten folgten jüngst rund 25 interessierte Bürgerinnen und Bürger sowie Jägerinnen und Jäger der Einladung des Hegerings zur Fahrradtour mit dem anschließenden traditionellen Biwak auf dem Hof Suttorp in Müssingen.


Nach einer von Andre Rottmann und Eckhard Friedrich erkundeten interessanten Tour über Wirtschaftswege und Pättkes rund um Everswinkel fand ein kurzer, unterhaltsamer und erfrischender Zwischenstopp in der Bauernschaft Wieningen auf dem Hof Kortenjan statt.
Auf dem Hof Suttorp leitete das Biwak mit gerilltem Wild, kühlen Getränken sowie anregenden und informativen Gesprächen den gemütlichen Teil ein, der aber auch noch zwei offizielle Punkte beinhaltete. Zum einen die Verabschiedung des stellvertretenden Hegeringleiters Heinz Strohbücker aus dem Vorstand, zum anderen das traditionelle Ausschießen des Krähenkönigs.


Leider könnte Heinz Strohbücker an der diesjährigen Hegeringversammlung nicht teilnehmen, wo die Verabschiedungen und Ehrungen eigentlich ihren Platz haben. Somit bot das Biwak des Hegerings eine geeignete Plattform. Vor der mittlerweile auf rund 60 Gäste angewachsenen Zuhörerschaft konnte Hegeringleiter Josef Thiemann Heinz Strohbücker für seine 18jährige engagierte Vorstandsarbeit als stellvertretender Hegeringleiter und einjähriger kommissarischer Hegeringleitung danken. Für besondere Verdienste um die Förderung des Jagdwesens und den unermüdlichen Einsatz für den Hegering Everswinkel über einen so langen Zeitraum verleiht der Deutsche Jagdverband Heinz Strohbücker das Verdienstabzeichen in Bronze. Josef Thiemann betonte, dass mit dem Ausscheiden von Heinz Strohbücher aus dem Vorstand ein „tüchtiger Streiter für das Jagdwesen dem Hegering nicht verloren geht aber doch in die zweite Reihe rückt“ und überreichte für den Hegering ein Präsent.


Tina Lütke Hockenbeck konnte nach intensiven Kämpfen und vielen Schüssen die Krähe von der Stange holen und die Königinnenwürde erringen.


Die musikalische Untermalung durch die Jagdhornbläser rundeten den Biwak ab.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hegering Everswinkel