2020-03 Biotopsäuberung

Everswinkel (wm). Es ist nicht nur der Wohlstandsmüll, den die fleißigen Helfer des Hegerings und des Landwirtschaftlichen Ortsverbands am Samstag bei ihrer traditionellen Sammelaktion fanden. Es war auch eine Plastik-Flaschenpost darunter mit einem vierseitigen Liebesbrief an eine Julia. Wer jetzt der „Romeo“ gewesen ist, soll geheim bleiben.
Was allerdings mit den zahlreichen Anhängern der beteiligten Helfer zum Entsorgungshof der Gemeinde gebracht worden war, war schon erstaunlich: Ein ganzes „Lager“ von Autoreifen, alte Küchenmöbel, verrostete Gartenstühle, Plastikverpackungen, ein altes Telefon, ein mit Grünspan „verziertes“ Faxgerät und jede Menge von Getränkedosen und Flaschen.
Hegeringvorsitzender Josef Thiemann dankte in seiner kurzen Rede allen beteiligten Revierinhabern und insbesonders den vielen jugendlichen Müllsammlern, die wieder einmal einen Beitrag zum Schutz der Natur und der Umwelt beigetragen hätten. Einen Dank richtete er aber auch an die Raiffeisen GmbH, die für die Getränke nach der Aktion gesorgt hatte, und der Gemeinde Everswinkel, die traditionell den Umweltschützern eine wärmende Suppe zum Abschluss des Sammeltags servieren ließ.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hegering Everswinkel